Neuheiten

James Francis Gill

James Francis Gill

Der 1934 in Tahoka/Texas geborene James Francis Gill ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler der ersten Stunde. Bereits 1962 nahm das New Yorker Museum of Modern Art sein aus drei Tafeln bestehendes Gemälde „Marilyn Triptych“ in

Mut zu großen Formaten!

Mut zu großen Formaten!

Schöne hohe Altbauwände, ein leeres Treppenhaus, lange Flure… Trauen Sie sich an große Formate heran. Sie verwandeln Ihre Wände in lebendige Landschaften und bringen Ihnen wie hier im Beispiel den Dschungel oder die Wüste ins Haus.  

Christian Sommer

Christian Sommer

Der 1941 geborene Künstler Christian Sommer fängt in seinen Bildern die leuchtend-verlockenden Farben des Sommers und des Südens ein. Ob üppige Blumen, verfallende Häuserfassaden oder Menschen auf der Straße oder in den Cafés – dem Künstler gelingt es, die Stimmungen

„Aus jedem Röhrchen lecker Likörchen…“

„Aus jedem Röhrchen lecker Likörchen…“

Udo Lindenberg hat sich mal wieder etwas Neues, Witziges und Leckeres einfallen lassen – die Likörzigarre! Außen ein echtes, handgerolltes Tabak-Deckblatt unter einer edlen Bauchbinde mit der Aufschrift „No Panik“. Innen ein Premium-Likör aus der Serie Leckerelle der Traditionsbrennerei Weisenbach.

Oxana Prantl

Oxana Prantl

Geboren 1987 in Russland, lebt und arbeitet in Österreich. Leuchtende Farben, Comicfiguren und viel positive Energie – das zeichnen die Bilder der russischen Künstlerin Oxana Prantl aus. Banale Motive kombiniert die ausgebildete Architektin zu vielschichtigen, opulenten Werken, die Jung und